Video Marketing - YouTube

Es ist wirklich schwer, die Bedeutung von Video in der heutigen Marketing-Arena überzubewerten. Wenn Sie sehen wollen, wie ein Produkt funktioniert, suchen Sie über Google, Youtube oder einen anderen Medienkanal (Vimeo, Facebook, Twitter, Instagram) nach einem Video, um zu versuchen, das Produkt erklärt und überprüft zu sehen. Sie möchten sehen und hören, wie das Produkt funktioniert.

Video gibt dem Benutzer mehr, als ein Bild mit Text je geben kann. Es ist vielleicht das Medium, das dem wirklichen Leben am nächsten kommt, das wir haben. Bis in die jüngste Vergangenheit war Video ziemlich teuer, da man viele Komponenten benötigte, die viel Geld kosteten:

  • Kameras waren sehr teuer
  • Sie brauchten Fachleute, die wissen, wie die Kameras funktionieren
  • brauchten Sie eine ausgebildete Crew von:
    • einem Drehbuchautor
    • einen Beleuchter
    • ein Audio-Techniker
    • ein Postproduktions-Editor
    • Musik war in der Regel keine Vorratsmusik, man musste jemanden finden, der das auch professionell macht, und
    • dann wurde ein Voice-over benötigt, das normalerweise recht teuer war

Sie hatten es immer mit einem Budget zu tun, das sich nur die größeren Akteure leisten konnten. Ich kannte Videofilme für die großen Player, die zwischen 100.000 und 500.000 Euro kosten. Es ist also kein Wunder, dass Video ein Bereich war, den nur wenige betreten konnten. Aber dann begann sich alles zu ändern.

YouTube hat alles geändert

YouTube hatte in den letzten 15 Jahren wahrscheinlich den größten Einfluss auf Video und vielleicht auch Film. Wenn man eine Kamera hatte, war man plötzlich ein Video-Macher. Aber YouTube hat etwas mehr getan, als nur das Spielfeld zu glätten. Es hat so viele Dinge verändert und wahrscheinlich vielen in der Film-/Videobranche das Leben verschreckt. Am Anfang war die Qualität, die von YouTube ausging, nicht großartig, aber es gab jedem, der einen Traum hatte, eine Plattform, um wie nie zuvor zu kreieren und zu veröffentlichen.

Photo by Joey Huang on Unsplash

Manchmal braucht man nur ein gutes Smartphone und etwas Know-how

Photo by Thomas Le on Unsplash

Audio ist normalerweise der Teil, der den Unterschied zwischen schlechten und gut gemachten Videos ausmacht. Wenn Sie den Ton nicht hören können oder er von schlechter Qualität ist, werden Sie das Video nicht genießen können und es wird einen schlechten Eindruck hinterlassen oder, noch schlimmer, die Leute werden Ihre Arbeit einfach überspringen.

Kontakt aufnehmen: